Das neue Ü-Ei „nur für Mädchen“ im Vergleich

Falls es jemand noch nicht mitbekommen haben sollte: Ferrero hat diesen Monat ein zweites Überraschungsei auf den Markt gebracht, das explizit für Mädchen und „nur für Mädchen“ gedacht ist. Natürlich ist es rosa. Die Werbung, die Verpackung, die angekündigte Figurenserie. Was ich dazu zu sagen hätte, wurde schon geschrieben, deshalb spare ich mir das. Lest das mal hier: Kinderüberraschung in rosa? #Ichkaufdasnicht

Die TAZ hat auch einen Artikel dazu geschrieben: Sexismus bei Ü-Eiern: Ein Stück vom Lillifee-Zauberstab

Ich wollte mir das neue Überraschungsei trotzdem angucken. Ich habe eins gekauft und mit einem herkömmlichen Ei verglichen.

Links das Ei „nur für Mädchen“, rechts das herkömmliche. Die Mädchen-Verpackung ist gar nicht SO rosa, wie ich mir das aufgrund der Werbung vorgestellt hatte. Es ist „nur“ ein rosa Farbtupfer mit Blümchen, vermutlich, um nicht zu sehr vom normalen Design abzuweichen und den Wiedererkennungswert nicht zu verlieren. (Ja, das ist ein Eierdings aus dem Kühlschrank.)

Die Schokolade ist gleich geblieben. Zum Glück, die ist nämlich das Beste an beiden Ü-Eiern! Das hatte ich aber auch nicht anders erwartet.

Die innere Plastikverpackung ist auch gleich (gelb) geblieben. Das ist an sich natürlich zu begrüßen, nicht noch mehr rosa extra für Mädchen, aber bei der ganzen rosa Werbung und dem rosa auf der Folie frage ich mich doch, wo da die Konsequenz bleibt.

Hier noch mal ohne Schokolade. An der Stelle möchte ich anmerken, dass ich die alten Plastikverpackungen, die aus zwei Teilen bestanden und die man aufeinander stecken konnte, viel besser fand. :(

Auch geöffnet erkennt man keinen besonderen Unterschied. Das Mädchen-Ei immer noch links, das herkömmliche rechts.

Der Inhalt meines Ü-Eis „nur für Mädchen“: Eine auf süß getrimmte Babyrobbe mit übergroßen Augen, die man auf die Hand nehmen oder hinstellen und angucken kann. Juhu! Immerhin sind auf dem Zettel noch ein paar Fakten zu dem Tier, damit ich auch was lerne.

Der Inhalt meines herkömmlichen Ü-Eis: Ein Wurfdings, mit dem man draußen spielen kann, also zur Bewegung animiert wird. Ich habe es zwar nur in der Wohnung ausprobiert, aber: Huiii! Das Ganze in rosa, und auf dem Zettel ist sogar auch ein Mädchen abgebildet. Dabei ist das Ei doch gar nicht explizit für Mädchen gedacht! Sowas aber auch!

Mein persönliches Fazit lautet: Das neue Überraschungsei „nur für Mädchen“ ist unnötig und aus in den oben verlinkten Artikeln genannten Gründen abzulehnen. Die Schokolade schmeckt aber trotzdem gut.

Advertisements
3 Kommentare
  1. Und wieder reißt das Hirn! Danke fürs genaue Herausstellen (damit auch danke für die guten Links) einer der dämlichsten Marketingzüge, die seit langem gesehen habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s