„Umschnallvagina“

Umschnallvagina? Klingt wie Umschnallpenis. Hey, hat das was damit zu tun?“ Ganz genau. Ich möchte aber gleich anmerken, dass das kein Artikel über Sexspielzeug ist. Vielmehr geht es um ein Produkt, das dafür gemacht ist, dass sich Penisträger*, die sich eine Vagina wünschen, in ihrem Körper wohler fühlen können.

Ich hatte vor kurzem ein Gespräch, in dem es darum ging, dass Vaginaträger einige Möglichkeiten haben, einen Penis zu „simulieren“ (verzeiht die saloppe Wortwahl), wenn sie das möchten. Penisträger können sich nicht einfach eine Vagina „umschnallen“. Dachten wir zumindest, bevor wir gegooglet haben.

Tatsächlich gibt es für Penisträger eine Möglichkeit, sich eine Vagina „umzuschnallen“, und zwar die „Vaginaprothese“ von Ladylady. Der große Vorteil dieser Vaginaprothese (ich habe noch andere gefunden, die mich weniger überzeugt haben) ist, dass sie penetrationsfähig ist. Wie das genau funktioniert, ist schlecht anschaulich zu beschreiben. Guckt euch einfach die Bilder auf der Homepage an: Vagimitation

Ich habe angefragt, was eine Vaginaprothese kostet. Da der Preis auf der Homepage nicht steht, veröffentliche ich ihn hier auch nicht. Nur so viel: Ganz billig ist sie natürlich nicht, aber durchaus noch erschwinglich.

Das soll keine billige Werbung sein. Es geht mir mehr darum, bekannt zu machen, dass es solche Produkte gibt. Ich halte das für nötig. Umschnalldildos dürfte heutzutage fast jeder kennen, aber eine Umschnallvagina war selbst mir vorher noch nie begegnet – und ich halte mich in solchen Dingen eigentlich für aufgeklärt. Die Leute, denen ich davon erzählt habe, zeigten sich auch eher überrascht bis irritiert.

Die Umschnallvagina ist allerdings nicht direkt das Pendant zum Umschnalldildo. Ein Umschnalldildo ist „nur“ ein Sexspielzeug. Eine Umschnallvagina kann auch im Alltag dazu beitragen, sich weiblicher zu fühlen und weiblicher auszusehen. Sie ist quasi das Pendant zu Umschnalldildo und Packer** zusammen.

Hier noch die Produkte, die mich nicht überzeugt haben:

Pack-A-Pussy

V-String

Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es kann durchaus sein, dass es noch mehr derartige Produkte gibt, ich habe jedoch nicht mehr weiter gesucht.


* Ich habe ernsthaft darüber nachgedacht, diesen Artikel ausnahmsweise zu gendern, aber „Penisträger und Penisträgerinnen“ und „Vaginaträger und Vaginaträgerinnen“ war mir dann doch zu albern. Mit der männlichen Form sind selbstverständlich Menschen jeglichen Geschlechts gemeint.

** Ein Packer ist etwas, das Vaginaträger in der Unterhose tragen können, um eine Beule in der Hose zu formen und sich männlicher zu fühlen.

Advertisements
7 Kommentare
  1. einervonvielen sagte:

    was es nicht alles gibt O_O!

  2. leitkultur sagte:

    „Guter“ Artikel, der mir neues Wissen erbracht hat. Zwar Wissen, das in meine persönliche „Unnützes Wissen, das man keinem erzählt“-Schublade gesteckt wird, aber dennoch irgendwie interessant ist. Wenn auch mir auf eine befremdliche Weise.

    • jac sagte:

      Das solltest du aber nicht keinem erzählen, sondern jedem, der davon profitieren könnte. (:

      • leitkultur sagte:

        Aber ich werde wohl nie Leute kennen, die sowas benötigen oder davon profitieren würden. :)

  3. sdlö sagte:

    sage niemals nie!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s